Crowdfunding-Solidaritätsaufruf: Provisorium46 weiter gehts!

Mit dem Provisorium46, welches durch und durch inklusiv betrieb wird, haben wir in drei Jahren Unglaubliches aufgebaut, welches aber nun mit der Corona-Krise arg in Gefahr ist.

Wir geben aber nicht auf und sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern mit und ohne Beeinträchtigung sowie gegenüber der Gesellschaft bewusst. Alle wollen weiterarbeiten. Wir glauben weiterhin an unsere Vision einer inklusiven Gesellschaft und sind bereit, für unsere Projekte alles zu geben.

Teile die Links, erzähle anderen von uns und lasst uns gemeinsam in dieser Krise solidarisch bleiben und kreativ werden.