Spendenpolitik

Blindspot ist eine steuerbefreite Organisation, welche Inklusionsprojekte in der Schweiz durchführt. Sie ist privat und projektbezogen finanziert. Stiftungen, Partnerorganisationen, Firmen sowie Gönnerinnen und Gönner unterstützen die Arbeit mit finanziellen, persönlichen und sachlichen Mitteln.

 

Die Teilnahmetarife unserer Kinder- und Jugend-Projekte werden bewusst attraktiv gestaltet, damit eine Teilnahme auch für Familien mit tiefem Einkommen möglich ist. Diese Beiträge decken jedoch bei weitem nicht die Kosten und die aufwändige Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Anlässe sowie der Begleitung der Teilnehmenden.


Blindspot geht mit finanziellen, natürlichen und menschlichen Ressourcen sorgfältig um.

Allgemeine Ausgaben für die Geschäftsstelle, wie zum Beispiel die Löhne unserer Mitarbeitenden, werden allesamt von Förderstiftungen getragen. Deshalb kommt Ihre Spende vollumfänglich den Projekten zu Gute.

Viele Projekte leben ausserdem vom freiwilligen Engagement unserer Mitarbeitenden und jungen Volunteers.


Bei zweckgebundenen bzw. projektgebundenen Spenden werden diese vollumfänglich nach den angegebenen Wünschen eingesetzt. Jede Spende wird - falls nicht anders gewünscht - bestätigt. Diese Bestätigung dient als abzugsberechtigtes Dokument für die Steuererklärung.


Wir sorgen für eine einwandfreie, transparente Mittelbeschaffung und –verwaltung, damit die Spenden wirksam zum Wohl der Kinder und Jugendlichen mit und ohne Behinderung in der Schweiz und zur Erreichung unserer Ziele eingesetzt werden können.


Blindspot nimmt keine Spenden an, welche die Ziele, die Unabhängigkeit, die Werte oder Integrität der Organisation beeinträchtigen könnten.

Blindspot fühlt sich gegenüber Förderern und Partnern zu Transparenz verpflichtet.

 

Ja, das überzeugt mich - ich möchte spenden!